106. Deutscher Röntgenkongress

106. Deutscher Röntgenkongress

Kongress für medizinische Radiologie und bildgeführte Therapie

Einladung zum 106. Deutschen Röntgen­kongress
Kongress für medizinische Radiologie und bildgeführte Therapie

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir sind medizinische Grundversorgerinnen und Grundversorger, Spezialistinnen und Spezialisten und Therapeutinnen und Therapeuten. Wir ermöglichen nicht nur präzise Diagnosen und beobachten Krankheitsverläufe, sondern wir bieten auch ein großes Spektrum minimal-invasiver Therapien, von der Gewebeentnahme über die lokale Tumortherapie bis hin zur Schlaganfallbehandlung. Die Therapie gehört zu unserem Fach und das wollen wir jetzt auch im Titel klarmachen.

Univ.-Prof. Dr. Thomas Helbich und Prof. Dr. Johannes Wessling
Prof. Dr. Martin Mack (l.) und Prof. Dr. Michael Uder
Kongresspräsidenten

Wir freuen uns sehr, Sie zum 106. Deutschen Röntgenkongress 2025, Kongress für medizinische Radiologie und bildgeführte Therapie, einzuladen!

Das Motto des 106. Deutschen Röntgenkongresses lautet „W.I.R. gestalten – Wissen. Innovation. Radiologie.“. Wir alle gestalten tagtäglich und auf vielen Ebenen die Radiologie – im Austausch mit unseren Patientinnen und Patienten, Kolleginnen und Kollegen anderer Fächer, mit Fachgesellschaften und Verbänden, mit gesundheitspolitischen Akteurinnen und Akteuren und mit Partnern aus der Industrie.

Wir tun dies am Arbeitsplatz in unterschiedlichen Arbeitsgruppen und natürlich auch innerhalb der Deutschen Röntgengesellschaft. Diesen Gestaltungswillen sollten wir uns bewahren, verstetigen und ausbauen – für die Zukunft unseres Fachs.

Als übergreifende Schwerpunktthemen des Kongresses haben wir die Bereiche „Neue Arbeit“ und „Radiologie in Klinik und Praxis“ ausgewählt... weiterlesen